05.08.2022

YAZ trauert in ihrer neuen Single "Anymore" einer Beziehung nach

Der Song ist nach "Mr. Valentine" die zweite Single der Londoner Singer/Songwriterin

News-Titelbild - YAZ trauert in ihrer neuen Single "Anymore" einer Beziehung nach

Als YAZ im Februar ihre von PinkPantheress produzierte Debütsingle "Mr. Valentine" veröffentlichte, waren der Guardian, The Fader und Notion & Wonderland sofort begeistert. Nun hat die 19-jährige Songwriterin aus London ihre zweite Single "Anymore" am Start. Der fröhliche Sound der eingängigen R&B-Nummer, die von Wonderbeats und The Six produziert wurde, steht in Kontrast zu den Lyrics, denn der Track handelt vom Ende einer Beziehung: "I never thought i would say that i don’t wanna go back / I never thought we could break but now I notice all of the cracks", singt YAZ und kommt zu dem Schluss: "I gotta let you go now".

Das begleitende Musikvideo gibt jene Trennung bildlich wider: Am Anfang sehen wir YAZ gemeinsam mit ihrem Liebsten auf einer Wiese chillen – doch nach und nach ist sie an all jenen Orten, die die beiden zuvor zusammen besucht haben, alleine zu sehen. "I’m standing in the street / Waiting by the bus stop where we used to meet / And you’re not there anymore",  konstatiert YAZ am Ende mit einem nachdenklichen Blick aus einem Busfenster.

YAZ ist bereits seit ihrem 13. Lebensjahr auf YouTube aktiv und hat mit über 750.000 YouTube-Abonnenten bereits eine eine beachtliche Online-Präsenz in den sozialen Medien aufgebaut. Mit ihren bisherigen Songs hat sie ihre Pop-Sensibilität und einzigartige und ehrliche Blickweise eindrucksvoll demonstriert. Mehr spannende News von dem Gen-Z-Star dürften bald folgen.