09.01.2019

Positive Vibes, Reggaeton-Rhythmen und viel Gefühl: Paulo Londra und sein Song"Adan y Eva"

News-Titelbild - Positive Vibes, Reggaeton-Rhythmen und viel Gefühl: Paulo Londra und sein Song"Adan y Eva"

"The coolest figure in Argentinean music" – so urteilt Billboard über Paulo Londra, der mit seinem Reggeaton-Song "Adan y Eva" seit Wochen Platz 1 der argentinischen Charts belegt. Und wie es mit jedem guten Song ist: er lässt Landesgrenzen schon bald hinter sich und schwappt auf den Rest der Welt über. In den weltweiten Charts von Spotify rangiert er bereits auf #12, auch in Deutschland ist er schon in den offiziellen Top 200 angelangt. Unten seht ihr das 220 Millionen Mal geklickte Musikvideo und könnt euch selbst einen Eindruck verschaffen. 

"Adan y Eva" ist wie auch die übrige Musik von Paulo Londra aufgeladen mit positiver Energie und einer dankbaren Einstellung zum Leben. "Fast niemand singt, dass er happy ist. Sie sagen: 'Mir geht es gerade schlecht' und solche Sachen", befindet der 20-Jährige im Interview mit Billboard. "Ich weiß nicht, ob sie es machen, weil es sich besser verkauft, was weiß ich. Ich jedenfalls will umso mehr machen, was sonst keiner macht."

Und das mit großem Erfolg. Nachdem Paulo Londra vor einiger Zeit ins Reggeaton-Mekka Kolumbien umzog, ist um seine Karriere in Gang zu bringen, feierte er zuletzt unter anderem mit "Te amo" an der Seite von Piso 21 und "Cuando Te Besé" mit Becky B Chart-Erfolge und wurde von Reggeaton-Ikonen wie Daddy Yankee und Bad Bunny zum Hoffnungsschimmer für die südafrikanische Musik ausgerufen. Den jungen Herren sollte man definitiv im Auge behalten!