12.02.2019

Adia Victoria wagt einen Blick durchs "The Needle’s Eye": Seht das Lyric Video zum neuen Song

News-Titelbild - Adia Victoria wagt einen Blick durchs "The Needle’s Eye": Seht das Lyric Video zum neuen Song

Adia Victoria bringt ihre Dämonen zum Tanzen und Singen: In ihrem neuen Song "The Needle’s Eye" unternimmt die Musikerin eine Reise in die düsteren Ecken ihrer Seele – "Deep down in the gallows in the lion’s den / There’s no light, only night / No one to call / Nobody’s listening", singt sie zu hypnotischen Trip-Hop-Bass-und-Schlagzeug-Beats, und macht sich schon bald zu eigen, was sie fürchtete: "There there keep your head up / Lift that chin / Watch the shapes shadows make / And soon enough, they’ll be your friends". 

Unten seht ihr das Lyric Video zu "The Needle's Eye", ein Vorbote des neuen Albums "Silences" der amerikanischen Bluessängerin, das nächste Woche Freitag (22.02.) erscheint. Das Album ist die mythische Reise einer Frau, die zurück zu sich selbst findet. Produziert wurde es von Aaron Dessner (The National) und aufgenommen in dessen Studio in New York. Im März kommt die in Nashville lebende Adia Victoria für Konzerte nach Deutschland: