27.09.2019

Happy Birthday, "Forever Young": Heute vor 35 Jahren erschien das Debütalbum

News-Titelbild - Happy Birthday, "Forever Young": Heute vor 35 Jahren erschien das Debütalbum

"35 years - from Alphaville with love" – mit diesen Worten leitet die Band den Post zu einem ganz besonderen Anlass ein: Heute vor 35 Jahren wurde das Debütalbum "Forever Young" von Alphaville veröffentlicht. Mit seinen Songs wie "Big in Japan", "Forever Young" und "Sounds Like A Melody" genießt es internationalen Kultstatus und drei Jahrzehnte nach seiner Erstveröffentlichung nichts von seiner Popularität eingebüßt. 

"Die Produktion des 'Forever Young' Albums war damals ein großes Abenteuer, und das Ergebnis nahezu perfekt für uns", erinnert sich Bernhard Lloyd. "Unser Augenmerk lag auf dem Vinylalbum, denn 1984 steckte das CD-Mastering noch in den Kinderschuhen. Glücklicherweise konnte ich noch alle originalen analogen Masterbänder finden, die damals eigentlich nur als Safety aufgenommen wurden. Durch das neue Mastering klingt das Album nun viel wärmer, runder und transparenter - genau so, wie wir uns das damals vorgestellt haben".

Im März dieses Jahres erschien das Kultalbum in einer Super Deluxe Edition mit drei CDs, einer DVD und Vinyl, außerdem als Deluxe Doppel-CD mit Original-Singles, B-Seiten und Maxi-Versionen sowie als Vinyl-LP und Digital. Sämtliche Formate präsentieren das Album zum ersten Mal remastered. 

Die Super Deluxe Version enthält das Album in hochqualitativen, remastered Sound mit jeder Menge zusätzlichem Material. CD 1 enthält das remastered Originalalbum mit "Big In Japan", "Sounds Like A Melody" und "Forever Young". CD 2 präsentiert die Original-Single-Versionen, B-Seiten und Maxi Singles. CD 3 enthält 16 rare Demos und Alternativ-Versionen und sogar Alphaville‘s frühe deutschsprachige Kompositionen. Auf der DVD befindet sich die 60-minütige Doku "Never Grow Up – The Story of Forever Young“ mit aktuellen Interviews mit Marian Gold, Bernhard Lloyd, den Producern des Original Albums Colin Pearson und Wolfgang Loos u.a. sowie die Original-Videos von "Forever Young", "Big In Japan", "Jet Set" und "Sounds Like A Melody". 

Ein 24-seitiges Booklet in Vinyl-Größe rundet das Package ab. Es wurde vom Art Director des Original Albums in enger Zusammenarbeit mit der Band erstellt und enthält eine Vielzahl rarer und unveröffentlichter Fotos sowie Liner Notes, Zitate und Production Notes der Band, dem damaligen A&R und dem Produzenten.