31.05.2022

Im Juli das neue Album "Planet Zero" – und im Herbst die Deutschlandtour

Schon in den nächsten Tagen ist die US-Band live in Hamburg und bei Rock am Ring / Rock in Park zu sehen.

News-Titelbild - Im Juli das neue Album "Planet Zero" – und im Herbst die Deutschlandtour

Nachdem Shinedown kürzlich bereits die US-Dates ihrer „Planet Zero World Tour“ ankündigten, macht die Band nun auch die Fans in Europa glücklich. Im Herbst werden die Multiplatin-Rocker aus Florida ihr neues Album ausgiebig in unseren Breiten vorstellen und dabei viermal in Deutschland Halt machen. Köln, Berlin, Offenbach und München stehen auf dem Programm, Special Guests sind Asking Alexandria. Außerdem war zuvor bereits eine Headliner-Show in Hamburg für Juni bestätigt gewesen (09.06., edel-optics.de Arena), die wenige Tage nach den Auftritten von Shinedown bei Rock am Ring/Rock im Park dieses Wochenende (03.-05.06.) stattfindet.

Tickets für die Herbsttour gehen ab Freitag, den 3. Juni, 10 Uhr in den VVK, bereits am morgigen Mittwoch, den 1. Juni, 10 Uhr gibt es einen Presale. Hier sind die die neuen Deutschlandtermine in der Übersicht:

10.11. Köln, Palladium
12.11. Berlin, Columbiahalle
15.11. Offenbach, Stadthalle
19.11. München, Zenith

Das neue, insgesamt siebte Studioalbum „Planet Zero“ erscheint nunmehr am 1. Juli, bislang wurden die Lead-Single „Planet Zero" und der Song „The Saints Of Violence And Innuendo“ veröffentlicht (siehe unten). Am Freitag kann man sich auf den neuen Track "Daylight" freuen.

„Planet Zero“ ist das bisher ambitionierteste und meisterlichste Werk der Band, eine konzeptionell hochgradig durchdachte, ultra-lebendige und emotional aufgeladene Saga. Das Album unternimmt eine kritische Bestandsaufnahme der Brüche und Gefechte einer Gesellschaft, die in den vergangenen Jahren viele Herausforderungen erlebt hat. „Planet Zero“ ist dabei ebenso Gesellschaftskommentar wie tiefgreifende Erkundung der menschlichen Psyche – und es verliert nie seinen Glauben an einen optimistischen Ausgang.