10.06.2022

An wen der neue Song von Lizzo rausgeht? An die "Grrrls"!

News-Titelbild - An wen der neue Song von Lizzo rausgeht? An die "Grrrls"!

Lizzos neuer Song "Grrrls" ist eine Hymne auf den weiblichen Zusammenhalt – „'cause that's my girl, we codependent, if she with it, then I'm with it“, singt Lizzo in dem High-Energy-Track. Und während in deutschen Chefetagen noch am Erreichen des Frauenanteils von 50% in den DAX-Vorständen gearbeitet wird, sind die Frauen in Lizzos neuem Song längst dort angekommen – was aber nicht heißt, dass deswegen der Spaß zu kurz kommt: „We CEOs and dancing like a C-E-Hoe”, gibt der dreifach Grammy-ausgezeichnete Multiplatin-Superstar einen empowernden Ausblick auf ihr kommendes Album. Bemerkenswert ebenfalls: „Grrrls“ markiert nach einem Jahrzehnt das erste Mal, dass die beiden Award-dekorierten Produzenten Max Martin und Benny Blanco wieder zusammen an einem Track gearbeitet haben, außerdem waren die Produzenten Blake Slatkin, ILYA und Pop Wansel beteiligt. Hier gibt es den Song zu hören, nach „About Damn Time” der zweite Vorbote des neuen Albums „SPECIAL“ von Lizzo, das am 15. Juli erscheint. „About Damn Time“ hat in den USA bereits Gold-Status, hält international Kurs auf die Spitzen der Charts (u.a. USA #4, UK 3, DE #34) und ist auf dem besten Weg, Lizzos bisher meistgestreamter Song zu werden.

Ein wesentlicher Faktor für den weltweiten Siegeszug des Songs ist seine Beliebtheit bei TikTok: Seit der Veröffentlichung Mitte April gibt es auf der Kurzvideo-Plattform bereits über 3,5 Kreationen mit „About Damn Time“, was den Track auf #1 der übergreifenden Sound-Charts bei TikTok US bugsierte.  Die explosive Single brachte Lizzo ihre insgesamt vierte Top-10-Platzierung in den Billboard Hot 100 ein, nach „Truth Hurts“ (sieben Wochen auf Platz 1), „Good as Hell“ und „Rumors" (feat. Cardi B). Ihrer Liebe zum Disco-Genre zollte Lizzo kürzlich mit dem offiziellen Remix des Songs durch den deutschen Produzenten/DJ Purple Disco Machine Tribut, den man hier anhören kann.

Wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres neuen Albums wird sich Lizzo auf ausgiebige „The Special Tour“ durch Nordamerika begeben, Special Guest ist die Rapperin Latto aus Atlanta. Schon jetzt war es ein aufregendes Jahr für die Künstlerin aus Minneapolis: In diesem Jahr moderierte sie u.a. bereits eine Ausgabe von „Saturday Night Live“ (wo sie natürlich auch live performte), und ist aktuell in „Watch Out For The Big Grrrls“, zu sehen, der #1 unter den Reality-Shows bei Amazon Prime. Außerdem ist Lizzo unter die Modeunternehmerinnen gegangen und hat in Kooperation mit der Muttergesellschaft Fabletics ihre neue Shapewear-Marke YITTY gelauncht, die Größen von 6X bis XS anbietet.