17.11.2022

Warner Music und Ava Max stellten in Berlin das kommende Album "Diamonds & Dancefloors" vor

Der US-Superstar performte zudem Songs live und erhielt Sammel-Awards für die jüngsten Single-Erfolge.

News-Titelbild - Warner Music und Ava Max stellten in Berlin das kommende Album "Diamonds & Dancefloors" vor

Warner Music Central Europe freute sich ganz besonders, gestern Abend zu einem speziellen Medien-Event mit Ava Max in Berlin einzuladen. Die US-Sängerin ist in Deutschland mit sechs #1-Singles im Airplay und über 1,1 Milliarden Streams der größte Artist von Atlantic Records USA – und am 27. Januar 2023 steht die Veröffentlichung des neuen Albums „Diamonds & Dancefloors“ an.

Ein guter Anlass also für ein exklusives Pre-Listening-Event mit dem Superstar, der es sich zudem nicht nehmen ließ, für das versammelte Publikum aus Branchenpartner:innen, Warner-Artists und Creators drei Songs live zu performen. Durch den Abend im The Pearl führte Johanna Klum, die mit Ava Max auch ein Interview führte, bevor die Gäst:innen bei der Listening-Session in den Genuss von sechs unveröffentlichten Songs des kommenden Albums kamen.

Ava Max, die am Sonntag bereits hierzulande im Rahmen der MTV EMA in Düsseldorf live auftrat, wurde am gestrigen Abend außerdem mit mehreren Auszeichnungen überrascht. Zum einen konnte Warner Music Central Europe ihr einen Sammel-Award für die jüngsten Single-Erfolge in Deutschland überreichen, darin enthalten: Doppelplatin für „Sweet But Psycho“, Platin für „Kings & Queens“, „Salt“ und ihre Kollaboration „The Motto“ mit Tiësto und Gold für „So Am I“ und „My Head & My Heart“. Zum anderen erhielt Max einen Radio-Award für sechs #1-Platzierungen in den deutschen Airplay-Charts.

Mit über 12 Milliarden weltweiten Streams, einer Reihe erfolgreicher Kollaborationen und etlichen Gold- und Platin-Auszeichnungen hat sich die Tochter albanischer Einwanderer zu einem internationalen Superstar entwickelt, gesegnet mit einer erdbebengleichen Stimme, einem individualistischen High-Fashion-Mindset und einem herausragenden Talent für leinwandgroße Popkunst. Ava Max veröffentlichte 2020 ihr Debütalbum „Heaven & Hell“ (Platz 7 der deutschen Charts), im Januar folgt das neue Werk „Diamonds & Dancefloors“. Bisher teilte die Künstlerin daraus die Singles „Maybe You’re The Problem”, „Million Dollar Baby” und zuletzt vergangene Woche „Weapons“.

Mood Shot - WARNER_MUSIC_AVA_MAX_LISTENING_SESSION_221116_099 (1)

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Max Gervink (Head of Marketing US Repertoire), Bettina Dorn (Senior Director Brand, Media & Licensing Services), Doreen Schimk (Co-President Warner Music Central Europe), Ava Max, Fabian Drebes (Co-President Warner Music Central Europe), Katrin Dreiner (Marketing Manager US Repertoire), Caroline Steinigk (Director Marketing), Tari Taye (Head of Radio)