12.08.2022

Zwei ziemlich geniale Artists, ein Song: PinkPantheress und Sam Gellaitry mit "Picture in my mind"

News-Titelbild - Zwei ziemlich geniale Artists, ein Song: PinkPantheress und Sam Gellaitry mit "Picture in my mind"

Spätestens seitdem PinkPantheress Anfang des Jahres zur Gewinnerin des „BBC Sound Of 2022" gekrönt wurde, sind die Augen der Musikwelt auf sie gerichtet. Nun meldet sich die Producerin, Sängerin und Songwriterin aus dem britischen Bath mit einer neuen Single zurück.

„Picture in my mind“ ist eine Kollaboration mit dem schottischen Kollegen Sam Gellaitry. Arrangiert von PinkPantheress und produziert von Gellaitry, vereint der Track die glockenklare Stimme der Musikerin mit den elektronisch gefärbten Vocals von Gellaitry. Das Ergebnis ist ein Stück, das Einflüsse von UK Garage mit einem French Touch garniert – ein hochgradig eingängiger Sommertrack, mit dem PinkPantheress nach ihrer letzten Single „Where You Are (feat. WILLOW)" Im Frühjahr und der jüngsten Mitwirkung im inoffiziellen Remix von Drakes Song „Massive“ erneut eine starke Visitenkarte dalässt. 

„Picture in my mind“ feierte gestern Premiere als „Hottest Record in the World” bei BBC Radio 1 und ist nun überall erhältlich. Hier gibt es das offizielle Musikvideo zu sehen, das uns mitnimmt in einen gut besuchten Waschsalon, in dem sich die Lebenswege unterschiedlichster Menschen kreuzen.

PinkPantheress sagt über die Zusammenarbeit: „Ich bin ganz bis nach Stirling in Schottland gefahren, um mit Sam zu arbeiten. Er ist ein genialer Producer“.

Sam Gellaitry kommentiert: „Pink P und ich trafen uns letztes Jahr in London zum ersten Mal und beschlossen anschließend, eine Reise nach Schottland für sie zu planen und gemeinsam zu schreiben. Ich bin überglücklich mit dem Resultat und es war mir eine Ehre zu erleben, was für eine wahrhaft visionäre Künstlerin Pink Pantheress ist. Dieser Track wird meine Hymne für diesen und viele weitere Sommer sein.“

PinkPantheress spielte in diesem Jahr ihre erste, ausverkaufte Tour mit Terminen in Europa und den USA, außerdem Festivals wie hierzulande das Melt!, das Lollapalooza Paris & Chicago und das Osheaga Festival in Kanada. In den nächsten Wochen stehen weitere Festivaltermine an (siehe unten). Außerdem supportete sie US-Star Halsey auf ihrer Tour. Kürzlich wurde PinkPantheress als einzige Musikerin in der begehrten Liste „Vogue 25“ der britischen Vogue geführt, neben anderen einflussreichen Frauen wie Jodie Comer und Victoria Beckham.