Marillion

Bild von Marillion

MARILLION formierten sich 1979 im britischen Aylesbury und benannten sich ursprünglich nach J.R.R. Tolkiens Roman „Silmarillion“. 1981 stieß Sänger Fish zur Band. Der Bassist Diz Minnitt hatte ein kurzes Gastspiel, bis er durch Pete Trewavas ersetzt wurde und Keyboarder Mark Kelley dazukam. Das erste Album Script For A Jester’s Tear kam, nach einer Extended Maxi mit dem Titel Market Square...

MARILLION formierten sich 1979 im britischen Aylesbury und benannten sich ursprünglich nach J.R.R. Tolkiens Roman „Silmarillion“. 1981 stieß Sänger Fish zur Band. Der Bassist Diz Minnitt hatte ein kurzes Gastspiel, bis er durch Pete Trewavas ersetzt wurde und Keyboarder Mark Kelley dazukam. Das erste Album Script For A Jester’s Tear kam, nach einer Extended Maxi mit dem Titel Market Square Heros, 1983, gefolgt vom 1984er Album Fugazi, auf dem zum ersten Mal Bassist Ian Mosley zu hören war. Der große Durchbruch kam schließlich mit Misplaced Childhood. Nach dem 1987 erschienenen Album Clutching With Straws verließ Fish die Band, für den Steve Hogarth als Frontmann einstieg. Mit der Kernbesetzung Hogarth, Trewavas und Rothery sind MARILLION bis heute aktiv.

News von Marillion