10.10.2017

Spaniens #1-Popstar: Pablo Alborán neues Album "Prometo" erscheint am 17.November

News-Titelbild - Spaniens #1-Popstar: Pablo Alborán neues Album "Prometo" erscheint am 17.November

Wenn ihr etwas für Latin Pop übrighabt, kennt ihr Pablo Alborán ganz sicher, schließlich war der 28-Jährige aus Málaga in den Jahren 2011, 2012, 2013 und 2014 der bestverkaufende Künstler in Spanien (und ganz nebenbei 2012 auch in Portugal). Seine bisherigen Veröffentlichungen "Pablo Alborán”, "En Acústico”, "Tanto”, "Terral” und "Tour Terral” eroberten allesamt Platz 1 der spanischen Charts, verkauften sich zusammengenommen mehr als 2,5 Millionen Mal und brachten ihm 42 Platin-Auszeichnungen ein. 

Nun hat Pablo Alborán sein drittes Studioalbum "Prometo" (dt. "Ich verspreche es") angekündigt, das am 17. November erscheint. Zwei Songs gibt es schon jetzt: "No Vaya A Ser" und "Saturno". Unten seht ihr die Musikvideos zu beiden Tracks, die es beim Vorbestellen des Albums auch als sofortigen Download gibt. 

Pablo Alborán nahm sein neues Album "Prometo" in Miami auf. Produzent ist der kolumbianische Komponist, Arrangeur und Pianist Julio Reyes, außerdem wirken zahlreiche Musiker aus unterschiedlichsten Ländern mit, darunter der kolumbianische Pianist Carlos Fernando López, der amerikanische Gitarrist Dan Warner, Drummer Aaron Sterling aus Nashville, der argentinische Bassspieler Guillermo Vadalá, der Kolumbianer Ricardo López Lalinde, der jamaikanische Drummer Almando Cresso, Multi-Instrumentalist Yasmil Marrufo und Percussionist Richard Bravo aus Venezuela, Gitarrist – und Alboráns langjähriger Tourbegleiter – Lolo Álvarez sowie die Prager Philharmoniker.