14.09.2018

Whiskey-Alptraum mit Wassermokassinschlangen: Der neue Song "Do Your Worst" ist eine amtliche Ansage

News-Titelbild - Whiskey-Alptraum mit Wassermokassinschlangen: Der neue Song "Do Your Worst" ist eine amtliche Ansage

Im März unterschrieben Rival Sons bei Warner Music, nun feiern sie mit dem Song "Do Your Worst" ihr Debüt – und was für eines! Der Track ist vom ersten Takt an eine knallig rockende Ansage, inhaltlich dreht er sich darum, sich mit Haut und Haaren einer leidenschaftlichen Liebe hinzugeben: "Oh my, oh my baby …. Take my body and do your worst". 

Unten seht ihr das Video zum Song, das Eindrücke mehrerer Rival-Sons-Konzerte mit Behind-the-Scenes-Aufnahmen und einer Performance der Band im berühmten RCA Studio in Nashville zu einem atmosphärisch dichten Gesamtbild vereint. 

In besagtem Studio A sowie im nicht minder geschichtsträchtigen Muscle Shoals Sound Studio in Alabama entstand auch das übrige neue Album der vierköpfigen Band aus Nashville / Los Angeles, das für Anfang kommenden Jahres erwartet wird. Produzent ist der langjährige Wegbegleiter der Band, Dave Cobb, über dessen Label Low Country Sound das Werk auch veröffentlicht wird. 

Über den Song sagt Frontmann Jay Buchanan: "Manchmal formt die Umgebung einen Song maßgeblich mit. Tief vergraben in einer baufällligen Hütte tief in den Wäldern von South Tennessee schwitzten wir [Gitarrist Scott und ich] ihn aus und schrieben für eine Woche am Stück. Wir saßen auf einem Trampelpfad umgeben von alten Behältern und allerlei überwachsenem Scheiß, den man nicht sehen will und ja: bevölkert von allerlei Schlangen. Für mich ist der Song ist ein Whiskey-Alptraum, durchzogen von Wassermokassinschlangen."