28.10.2019

Ava Max flaniert durch London und erzählt von sich, ihrem Leben und ihrem Werdegang

News-Titelbild - Ava Max flaniert durch London und erzählt von sich, ihrem Leben und ihrem Werdegang

Ein Tag mit Ava Max in London: während sie durch die Stadt und Geschäfte streift, erzählt die 25-Jährige Songkick viel über sich und ihr Leben, unter anderem über ihren bisher größten Auftritt vor über 90.000 Menschen beim Capital FM Summertime Ball in London, den Dreh des Videos zu "Torn" in Italien, wie großartig es sich anfühlt, durch die Musik nun die Welt zu sehen, nachdem sie vorher nie außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika gewesen war. In den persönlichen Momenten der Mini-Doku geht es unter anderem darum, wie sie der Tod ihrer Oma (und gefühlten Ersatzmutter) 2011 aus der Bahn warf, sie es in der Folge mit dem Partymachen übertrieb – und heute fast gar nicht mehr trinkt, weil es sie an diese emotional traurige Phase erinnert. Und beim Stöbern in Vintage-Shops berichtet Ava, wieso Mode für sie wichtig ist: "Mode bedeutet: bring zum Ausdruck, wie du dich fühlst, selbst du jeden Morgen mit einem anderen Gefühl aufwachst. Tu einfach, was du tun willst. Zieh dich so an, wie du dich fühlst! Ich fühl mich jeden Morgen anders".