08.09.2021

Interview und TV-Premiere mit der Single "Missing Piece" bei James Corden

News-Titelbild - Interview und TV-Premiere mit der Single "Missing Piece" bei James Corden

"He’s an incredibly talented multi-platinum singer-songwriter" – die Vorstellung seines Gastes Vance Joy durch James Corden fiel ausgeprochen warm aus. Und es ging im Interview mit dem Australier ausgesprochen herzlich und sehr persönlich weiter, denn Vance war aus Barcelona zugeschaltet, wo er derzeit in der Wohnung seiner Freundin lebt, die er während eines Tour-Stops während seiner Support-Tour für P!nk kennenlernte und mit der er anschließend im Kontakt blieb und schließlich zusammenkam, wie er im Gespräch mit James Corden verrät, der glänzend aufgelegt ist und den Musiker ein ums andere Mal zum Lachen bringt. Im Anschluss gibt es eine Live-Performance von Vance Joy mit seinem aktuellen Song "Missing Piece" zu sehen, die er mit einer Band vorab aufnahm. Unten gibt es den Mitschnitt zu sehen.

"Missing Piece" ist die erste neue Single von Vance Joy seit Jahren. Entstanden während eines Covid-Lockdowns in einer virtuellen Session mit Joel Little (Taylor Swift, Khalid, Lorde), wurde "Missing Piece" von Menschen auf der ganzen Welt inspiriert, die während der Pandemie von ihren Liebsten getrennt waren. "Because when I'm in a room with you that missing piece is found / You know when you're by my side, darling / Nothing can bring us down", singt Joy im Refrain des Songs.

"'Missing Piece' ist ein Song darüber, von einem geliebten Menschen getrennt zu sein", kommentierte Vance zuvor. "Es kann hart sein, aber wenn das, was man hat, gut ist, weiß man, dass diese Trennungen nur Kleinkram sind. Beide bleiben in der Leitung. Es geht um die tiefe Ruhe, die man verspürt, wenn man zusammen ist. Ich schrieb es mit Joel Little in einem Zoom-Call. Ich bin ein großer Fan seines großartigen Songwritings und seiner Produktionen. Ich denke, wir thematisieren etwas, das man gut nachempfinden kann, nachdem in letzter Zeit so viele Menschen auf der Welt aufgrund von Reisebeschränkungen voneinander getrennt wurden."