20.10.2021

In dem surrealen Video zu seiner neuen Single schwebt Isaiah Rashad wie ein Geist durch die Gegend

News-Titelbild - In dem surrealen Video zu seiner neuen Single schwebt Isaiah Rashad wie ein Geist durch die Gegend

Im Juli hat Isaiah Rashad sein Album "The House Is Burning" veröffentlicht – ein modernes Rap-Meisterwerk, das sowohl von Kritikern als auch von Fans gefeiert wurde. Nun gibt’s das Video zum Titeltrack "THIB". "THIB" ist der Kern der introspektiven Reise von Rashads Projekt, und das filmische Musikvideo wird diesem emotionalen Gewicht gerecht. In dem Clip wird Rashad spät in der Nacht von einem Erdbeben erschüttert, sein Haus geht in Flammen auf und er schwebt wie ein Geist durch eine vorstädtische Gegend. Das surreale Video ist lustig und beunruhigend zugleich, da Rashad durch eine Reihe ungewöhnlicher Szenen steuert. Die entspannte Atmosphäre und der introspektive Text des Songs werden durch die visuell beeindruckenden Vignetten verstärkt, wodurch sich Rashads müheloser Flow noch magnetischer anfühlt.

Isaiah Rashad hat, um es milde auszudrücken, einen Lauf. Vor kurzem erst trat er bei den BET Hip Hop Awards auf – ein weiterer Beweis für die Liebe, die Tastemaker und Kritiker für seine Musik zum Ausdruck gebracht haben. Die Veröffentlichung von "The House Is Burning" brachte ihm ekstatische Kritiken ein. Pitchfork schieb "...the writing is airtight in its economy, acrobatic in its most technical moments". Auch FADER war in seiner Rezension überschwänglich und befand: "Rashad has taken a dramatic leap. His flow sounds greased and nimble, as elusive as his personality”. Mit fesselnden, überirdischen Videos wie "THIB" wird Isaiah Rashads Lauf garantiert nicht so schnell enden.