08.07.2021

Das neue Album "The House Is Burning" kommt am 30. Juli – hier einen Trailer sehen

News-Titelbild - Das neue Album "The House Is Burning" kommt am 30. Juli – hier einen Trailer sehen

Nachdem sich Isaiah Rashad zuletzt bereits mit den Songs "Lay Wit Ya" (feat. Duke Deuce) und "Headshots (4r Da Locals)" aus seiner fünfjährigen Pause zurückgemeldet hatte (siehe Videos unten), macht der MC vom angesagten Label TDE (u.a. Kendrick Lamar, ScHoolboy Q, Ab-Soul, Sza, Jay Rock) nun Nägel mit Köpfen und hat ein Veröffentlichungsdatum für sein neues, zweites Album bestätigt: "The House Is Burning" wird am 30. Juli erscheinen. Unten kann man einen Blick auf das Cover werfen und einen Trailer ansehen.

Das Debütalbum "The Sun's Tirade" des Rappers aus Chattanooga, Tennessee war 2016 erschienen und hatte viel Lob eingefahren. Während er ausverkaufte Konzerten von Küste zu Küste spielte und fast 500 Millionen Streams anhäufte, stellte er sich abseits des Scheinwerferlichts seinen Dämonen. Als er wieder die Musik eintauchte, hatte sich sein Leben verändert. Der Prozess befand sich im Umbruch, also richtete er sich neu aus und tat sich mit neuen Kreativpartnern zusammen. Nunmehr bereit, eine fünfjährige kreative Stille zu brechen, meldet er sich mit seinem neuen Werk zurück.

"Dieses Album war eine harte Nuss", gibt Rashad zu. "Ich liebe Musik, aber ich mag es nicht, Unsinn von mir zu geben. Es ist fast wie ein Spiel für mich. Es ist wie Training. Ich will nicht redundant sein. Redundanz im Allgemeinen stört mich. Ich brauche für meine Songs normalerweise eine halbe Stunde bis Stunde, damit hat es sich. Meine Ideen kommen mir sofort." 

Diese Dringlichkeit entzündete letztlich den Funken des neuen Albums: "Musik ist der Ort, an den ich mich begebe, um mir Ausdruck zu verschaffen“, fügt er hinzu. „Auf diese Weise schließe ich mit Kapiteln ab. Weißt du, was verrückt ist? Ich schäme mich nicht einmal, es zu sagen... Ich bin tatsächlich der Überzeugung, dass sich meine Alben nicht voneinander unterscheiden. Irgendwann wird eines von ihnen ein Klassiker werden. Ich liebe diesen Scheiß einfach. Das bin zu hundert Prozent ich."