01.03.2022

Am 9. April macht Fred again.. Berlin unsicher

News-Titelbild - Am 9. April macht Fred again.. Berlin unsicher

"Yooooooo so we comin to yo citiessss" – mit diesen Worten kündigt Fred again.. unten im Post eine Reihe von Club-Shows in europäischen Städten an. Deutschland hat das Glück und ist mit einer Station vertreten: Berlin schließt am 9. April die Rundreise ab, die den britischen Producer zuvor durch Paris, Amsterdam und Brüssel führt. Die Berlin-Show im SchwuZ fällt zudem auf einen Samstag, womit einem ausgelassenen Abend nichts im Wege steht! Tickets gehen in Kürze in den VVK, am besten trägt man sich in Freds Mailingliste ein, um den Zeitpunkt nicht zu verpassen.

Denn die Karten dürften schnell vergriffen sein, immerhin reden wir hier von einem der profiliertesten Produzenten unserer Tage, der im letzten Jahr mit seinen Alben "Actual Life (April 14 - December 17 2020)" und "Actual Life 2 (February 2 - October 15 2021)" Fans und Kritiker:innen begeisterte, mit einer Nominierung bei den BRIT Awards in der Kategorie "Best Dance Act" belohnt wurde und von Mixmag nach seiner UK- und US-Tour zu einem der "Top 10 Live Acts Of 2021" gekürt wurde. Im Sommer kann man sich außerdem auf einen Auftritt von Fred again.. beim Melt! Festival (09.-12.06.) freuen.

Kürzlich rief Fred again.. eine neue Reihe künstlerischer Kollaborationen von Fred again.., für die er sich mit einigen der aufregendsten Namen der elektronischen Musik zusammentut. Bisher erschienen "Lights Out" mit Romy (The xx) und HAAi und "Admit (U Don't Want 2)" mit India Jordan, zu hören unten.