29.04.2022

Für den "Everything But You"-Remix tauchen Clean Bandit erneut tief in UK-Rap-Gefilde ein

News-Titelbild - Für den "Everything But You"-Remix tauchen Clean Bandit erneut tief in UK-Rap-Gefilde ein

Dass die Dance-Pop-Giganten von Clean Bandit ein Faible für UK-Rap haben, weiß man spätestens seit ihrem Remix zur letzten Single "Drive", in der Producer Ayo Beatz und die MCs Chip, Russ und French The Kid dem dem Song eine komplett andere Färbung gaben. Nun gibt es eine Fortsetzung dieses spannenden Konzepts, für den neuen Remix der aktuellen Kollaboration "Everything But You" mit A7S. Nunmehr mit von der Partie: Producer Young Chencs und die MCs Darkoo und BackRoad Gee. Und auch hier wurde eigens ein Musikvideo gedreht, das unten angesehen werden kann.

Darkoo ist eine in Nigeria geborene, in den UK aufgewachsene Rapperin. Sie repräsentiert den Afroswing, indem sie ihre UK und Nigeria Einflüsse verbindet. BackRoad Gee ist UK Rapper, der souverän mit den Genres Drill, Grime und Dancehall hantiert. Producer Young Chencs arbeitete zuvor u.a. mit Yxng Bane und HBK zusammen. "I just wanna let go of everything but you" – diese schöne Feststellung steht im Zentrum des Tracks, der davon handelt, Trost in der Zweisamkeit zu finden. Im Falle des Remixes sogar in der Fünfsamkeit, denn so viele Parteien sind an dieser Version beteiligt.