04.05.2022

Im Video zu "Up At Night" tauchen wir mit Kehlani in ihre sinnlichen Träume ein

News-Titelbild - Im Video zu "Up At Night" tauchen wir mit Kehlani in ihre sinnlichen Träume ein

Am Freitag hat Kehlani ihr neues Album "blue water road" veröffentlicht, das glänzende Kritiken einfährt, so schreibt Pitchfork: "Kehlani’s most mature and thematically challenging album is steamy and committed, more eager than ever to bet it all on love. They’ve never sounded more comfortable in their own skin."

Einen Eindruck davon gibt auch das jüngste Video zu "Up At Night", in dessen Albumversion Justin Bieber mitsingt. In dem Clip sehen wir Kehlani zu Beginn, wie sie ihren Smart Speaker bittet, ihre Schlaf-Playlist zu spielen. Kurz darauf schlüpft sie ins Bett, um ihren Schönheitsschlaf zu bekommen – und wir tauchen mit dem Video in die Träume und Gedanken der Sängerin ein, die mit leuchtenden Farben, eleganten Tanzschritten und funkelnden Outfits gefüllt sind, allesamt ausgelöst durch eine Romanze, die sie "up at night" hält, weil sie die ganze Zeit an die andere Person denkt und diese an ihrer Seite im Bett vermisst.

Unten gibt es das Video zu sehen. Zuvor waren bereits offizielle Musikvideos zu den Tracks "Everything", "little story" und "altar" erschienen.

Zu den weiteren Gästen des Albums gehören Blxst, Syd, Jessie Reyez, Thundercat und Ambré. Produziert wurde "Blue Water Road" von Super-Producer Pop Wansel (Nicki Minaj, Rihanna, Ariana Grande, Jessie J). Das letzte Album "It Was Good Until It Wasn’t" von Kehlani datiert auf das Jahr 2020, hatte ihr neben u.a. Platz 2 in den USA und Platz 10 im UK Platzierungen in zahllosen Jahresendlisten eingebracht und wurde bis heute über 1 Milliarde Mal gestreamt.