Pink Sweat$

Bild von Pink Sweat$

Ende März veröffentlichte Pink Sweat$ seine Warner-Debüt-EP "Volume 2" – fünf Tracks, die weit über das Genre R&B hinausreichen, in dem der Musiker aus Philadelphia beheimatet ist. In seinen organisch produzierten, klanglich reduzierten Songs hat seine honigweiche Stimme viel Platz zum Strahlen und geht mit den träumerischen Melodien eine faszinierende Verbindung ein. 

Zu erleben war dies nun auch in der...

Ende März veröffentlichte Pink Sweat$ seine Warner-Debüt-EP "Volume 2" – fünf Tracks, die weit über das Genre R&B hinausreichen, in dem der Musiker aus Philadelphia beheimatet ist. In seinen organisch produzierten, klanglich reduzierten Songs hat seine honigweiche Stimme viel Platz zum Strahlen und geht mit den träumerischen Melodien eine faszinierende Verbindung ein. 

Zu erleben war dies nun auch in der Late Night Show von Jimmy Kimmel, wo der Musiker ein Medley zwei seiner jüngsten Songs präsentierte, “Honesty” und “Coke and Henny Pt. 2”. Begleitet von einer dreiköpfigen Band, stand Pink Sweat$ in komplett pinker Montur (der Name verpflichtet) auf einer blumenverzierten Bühne und ließ sein beeindruckendes Falsett fliegen, begleitet immer wieder von verzückten Zwischenrufen einzelner Zuschauer. 

"I’m not trying to be different — I am different”, sagt Pink Sweat$ über seinen musikalischen Ansatz. "I never talk about sex in an explicit way; that’s intentional. I never degrade women; that’s intentional. I don’t have a [fancy] haircut. I wear pink. That’s not typical for the history of R&B.". Guter Typ!

Aktuelle Videos

News von Pink Sweat$