10.12.2019

Dan Auerbachs neuer Schützling: Early James kündigt Debütalbum "Singing for My Supper" an

News-Titelbild - Dan Auerbachs neuer Schützling: Early James kündigt Debütalbum "Singing for My Supper" an

Wenn Dan Auerbach sich entscheidet, einen neuen Künstler auf seinem Label Easy Eye Sound unter Vertrag zu nehmen und obendrein dessen Album zu produzieren, ist das grundsätzlich ein gutes Zeichen. So auch beim jüngsten Neuzugang Early James. Der aus US-Bundesstaat Alabama stammende Musiker veröffentlicht am 13. März 2020 sein Debütalbum "Singing for My Supper" – 10 Songs, die vollblütigen Blues, sehnsuchtsvollen Folk und uralten Pop-Gesang bieten, getragen von der Stimme des Musikers, die von grummelbärtigen Rufen bis zu honigsüßem Flüstern reicht. James’ Inspirationen reichen von Fiona Apple und Tom Waits bis zu den Schauerpoeten der Südstaaten, zu hören in den dunkleren Themen des Albums und im trockenen Humor, mit dem er über sie schreibt. 

Vorab teilt Early James "Blue Pill Blues", die erste Single von "Singing for My Supper", begleitet von einem Interview mit American Songwriter. Diese nennen Early einen "kommenden Alt-Folk-Star" und sagen über den Song: "'Blue Pill Blues’ ist ein herausragender erster Track, der die einmaligen – und schnellen – Übergänge demonstriert, zu denen James’ Gesang in der Lage ist. Er wechselt gekonnt von einem melodischen Flüstern zu einem tiefen, fast kehligen Heulen, mit dem er seine hochgradig zugänglichen Lyrics unter die Leute bringt."

Dan Auerbach, der nur zwei Sekunden nach dem Ansehen eines Videos von James entschied, dass er das Debütalbum des Sängers zu produzieren hatte, sagt: "Manche Leute sind gute Sänger und andere sind mehr als gute Sänger; sie haben einfach diese großartige Form des Ausdrucks." Aus einer erstklassigen Musikszene wie Birmingham hervorzugehen, machte aus James einen Songwriter, der geradezu fieberhaft an der Form und Beschaffenheit jedes einzelnen Wortes feilt, das er singt. "Jede Zeile muss für ihn eine persönliche Bedeutung haben“, sagt Auerbach. "Es reicht nicht einfach, einen guten Song zu schreiben, sondern es muss eine tiefere Bedeutung haben. Er ist anders als alle, mit denen ich bisher gearbeitet habe. Er schreibt keinen Song, um Allgemeingültigkeit zu besitzen, er schreibt ihn für sich selbst."

"Singing for My Supper" kann jetzt vorbestellt werden. Hier ist das Tracklisting

1. Blue Pill Blues
2. Stockholm Syndrome
3. Way of the Dinosaur
4. Clockwork Town
5. Easter Egg
6. It Doesn’t Matter Now
7. High Horse
8. All Down Hill
9. Gone as a Ghost
10. Dishes in the Dark