24.06.2021

grandson & Jessie Reyez steuern die düstere Hymne "Rain" für "The Suicide Squad" bei

News-Titelbild - grandson & Jessie Reyez steuern die düstere Hymne "Rain" für "The Suicide Squad" bei

"The Suicide Squad" geht in die zweite Runde: Am 5. August läuft hierzulande die Fortsetzung des erfolgreichen "Anti-Superheldenfilms" an, die auf der gleichnamigen Reihe von DC Comics basieren. Schon der Soundtrack zum ersten Teil war ein ebensolcher Blockbuster wie der Film selbst und erreichte u.a. #1 der amerikanischen Album-Charts. Und für den neuen Teil scheint uns ähnliches zu erwarten, wenn man vom ersten Song auf den Rest schließt: zwei von "Canada’s finest", grandson und Jessie Reyez, haben sich für den Song "Rain" zusammengetan. 

Unten kann man die düstere Hymne hören, die perfekt zum Vibe der Suicide-Squad-Welt passt, wo alles ein bisschen dysfunktionaler und abgedrehter ist als in den klassischen Superhelden-Filmen. "I do not mind / The rain sometimes / Oh That’s the only way the roses bloom", singt grandson über verzerrte Gitarrenwände und zischende Snares, und Jessie Reyez schlägt in eine ähnliche Kerbe melancholischer Poesie: "It’s better to have loved and lost / But the feeling it comes at a cost, oh my / My poor heart is my only friend, only friend " And I’ve come to love a heavy sky". Auch im offiziellen Trailer zum Film ist der Song zu hören – siehe unten. 

Und darum geht es in "The Suicide Squad" laut Filmstarts.de: Das Belle Reve ist das Gefängnis mit der höchsten Todesrate in den USA. Hier sitzen die schlimmsten Super-Bösewichte hinter Gittern. Wer dem gefährlichen Ort entkommen will, kann sich der streng geheimen Task Force X anschließen – aber dass man deren Aufträge überlebt, ist sehr, sehr unwahrscheinlich. Bloodsport (Idris Elba), Peacemaker (John Cena), Captain Boomerang (Jai Courtney), Ratcatcher 2 (Daniela Melchior), Savant (Michael Rooker), King Shark (Steve Agee), Blackguard (Pete Davidson), Javelin (Flula Borg) und Harley Quinn (Margot Robbie) versuchen dennoch ihr Glück. Das Suicide Squad wird auf der abgelegenen, feindlich besetzten Insel Corto Maltese abgesetzt, mitten in einem Dschungel voller Gegner und Guerilla-Kämpfer. Colonel Rick Flag (Joel Kinnaman) versucht, die Truppe auf Linie zu halten. Allerdings stellt sich nur eine Frage: Töten sich die Schurken gegenseitig oder werden sie vom Feind getötet? 

Regisseur James Gunn ist großer Fan des Songs und beider Künstler:innen, wie er im Tweet unten schwärmt:  "I love this song & I can’t believe it was written for us! Fun/weird side note: @grandson & @Jessiereyez are separately 2 of my favorite artists & BOTH already had tracks on #TheSuicideSquad soundtrack when, unbeknownst to me, gs pulled Jessie into this song."