16.12.2021

Unplugged-Performance mit "Astronaut In The Ocean", "Pandemonium" und "Paper Planes"

News-Titelbild - Unplugged-Performance mit "Astronaut In The Ocean", "Pandemonium" und "Paper Planes"

Masked Wolf hat eine Live-Session für das Format "The Eye" gespielt. Das hat seinen Namen daher, dass die Künstler:innen aus nächster Nähe gefilmt werden, während sie in einem Studio ihre Songs One-Take performen. Was bei Masked Wolf besonders ertragreich ist, denn der Australier mit griechischen Wurzeln lässt seine Zeilen mit der Präzision eines Uhrwerks in teils schwindelerregendem Tempo über den Beat rollen. Zu hören gibt es drei Kostproben aus seinem Katalog: "Astronaut In The Ocean" – das in diesem Jahr sowohl bei TikTok als auch Shazam der populärste Song des Jahres war –, sowie die Tracks "Pandemonium" und "Paper Planes" von seinem jüngsten Mixtape "Astronomical". Unten kann man die Sessions ansehen.

Im Interview mit The Eye erklärte Masked Wolf, wieso "Astronaut In The Ocean" auch für ihn einen ganz speziellen Stellenwert besitzt: "Es war wirklich der Punkt, an dem ich einen Weg gefunden habe, zu beschreiben, wovon ich in einem Song spreche, eine tatsächliche Storyline zu haben, über die ich sprechen wollte. Der wichtigste Part war aber nicht, dass ich es schreibe, sondern dass es wirklich auch zu den Zuhörer:innen durchdringt. Daraus ist 'Astronaut In The Ocean' entstanden, und das war der Zeitpunkt, an dem ich anfing, zu schreiben und am Mikrofon mit einer Geschichte und Bildern zu rappen."