ZAZ

Bild von ZAZ

ZAZ (die als Isabelle Geffroy im französischen Tours zur Welt kam) wird immer wieder mit Namen wie Edith Piaf und Ella Fitzgerald verglichen und ihre unverkennbare Stimme wird rund um die Welt gefeiert - von Südamerika bis nach Japan, von Deutschland bis nach Osteuropa, in Russland, Mexiko, Kanada und Spanien, um nur einige zu nennen. Als Absolventin des Jazz-Konservatoriums zog...

ZAZ (die als Isabelle Geffroy im französischen Tours zur Welt kam) wird immer wieder mit Namen wie Edith Piaf und Ella Fitzgerald verglichen und ihre unverkennbare Stimme wird rund um die Welt gefeiert - von Südamerika bis nach Japan, von Deutschland bis nach Osteuropa, in Russland, Mexiko, Kanada und Spanien, um nur einige zu nennen. Als Absolventin des Jazz-Konservatoriums zog sie als Teenagerin von Bordeaux nach Paris - der Beginn einer einzigartigen Reise.

Seit dem Beginn ihrer Karriere 2010 mit dem wegweisenden Hit "Je veux" hat ZAZ eine Vielzahl von Preisen gewonnen, darunter 2015 den ECHO in der Kategorie "Beste Künstlerin international Rock/Pop", und bislang vier Alben veröffentlicht, die in zwölf Ländern Gold-Status oder mehr haben. Sie hat auf fünf Kontinenten über 500 Arena-Konzerte gespielt und immer wieder bewiesen, dass Musik grenzenlos ist.

ZAZ ist eine Künstlerin, mit der sich Menschen weltweit identifizieren können und die auch von Kollegen hochgeschätzt ist, so kollaborierte sie bereits mit Künstlern wie Quincy Jones, Charles Aznavour oder dem spanischen Superstar Pablo Alborán. Im Jahr 2011 lieh sie ihre Stimme dem Abschlussmotiv von Martin Scorseses Animationsfilm "Hugo".

Quincy Jones merkte an, ZAZ habe "wirkliche Blues-Wurzeln in ihrer Stimme, man könnte schwören, dass sie direkt aus dem Ghetto kam!". Die 2018 verstorbene Charles Aznavour befand: "ZAZ hat eine starke natürliche Anziehungskraft, kann alles singen und dringt direkt zu deiner Seele durch. Sie geht so weit, wie sie nur gehen kann - und dann noch weiter. Sie hat bereits jetzt eine einzigartige Karriere, eine Anhängerschaft und internationale Anerkennung. Sie ist die erste französische Sängerin seit langer Zeit, der es gelingt, so enorm populär zu sein."

Als engagierte Künstlerin ging es ZAZ stets auch darum, ihre "Bekanntheit zu nutzen, um all jenen eine Plattform zu geben, die sich für eine bessere Welt einsetzen". Daher gründete ZAZ vor einigen Jahren das Projekt Zazimut, um Bürgerinitiativen für eine Gesellschaft zu entwickeln und zu fördern, die das Leben in all seinen Formen respektiert. Außerdem richtet sie ihr eigenes Umwelt-Bürgerfestival Crussol aus.

Aktuelle Videos

News von ZAZ